Die Elsterbrücke in der Gemeinde Weischlitz
Eine Seite zurück  Zur Startseite
E-Mail  Zu den Favoriten hinzufügen Zur Anmeldung
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelles

 

Bitte beachten - Änderung der Anschrift

In Anlehnung an die Bekanntmachung der Gemeinde Weischlitz in Bezug auf die Änderung von Straßennamen, veröffentlicht im Amtsblatt von 2016 Nr. 12 / Seite 5, möchten wir noch einmal auf die Änderung der Personaldokumente hinweisen.
Für alle Bürger der ehem. Gemeinde Reuth wird aufgrund der Eingemeindung in die Gemeinde Weischlitz eine Änderung ihrer Anschrift in den Personaldokumenten im Einwohnermeldeamt der Gemeinde Weischlitz erforderlich.
Ebenso betrifft dies die Bürger der Gemeinde Weischlitz in den OT Gutenfürst und Kemnitz, deren Straßennamen sich ändert.
Die Änderungen der Personaldokumente erfolgt kostenfrei.

Antje Härtl
Hauptamtsleiterin

 
 

Umbau Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Das Rathaus Weischlitz wurde 1995 nach Sanierung des alten Gutes als neuer Verwaltungssitz bezogen. Damals waren insgesamt 10 Arbeitsplätze für die Nutzung vorgesehen. 22 Jahre später, nach der Eingliederung der Gemeinden Burgstein und Reuth, sind derzeit 20 Gemeindeangestellte im Rathaus Weischlitz beschäftigt. Aktuelle Brandschutz- und Arbeitsplatzbestimmungen konnten zuletzt nur noch teilweise erfüllt werden.

Bereits im Oktober vergangenen Jahres konnten wir die neuen Büros der Bauabteilung im Archivanbau in Betrieb nehmen.

Da nach 22 Jahren intensiver Nutzung Fußböden und Wandbeläge verschlissen waren, hat der Gemeinderat auch einer Erneuerung des „alten“ Rathauses zugestimmt. Um den Brandschutz (zweiter Rettungsweg) im Gebäude sicher zustellen, sind auch Baumaßnahmen notwendig. Wir haben uns deshalb entschieden, auch die bisherige Nutzungsstruktur zu aktualisieren.

Zukünftig wollen wir alle bürgerrelevanten Ansprechpartner in der ersten Etage konzentrieren. Auch das Standesamt wird dann dort über den Aufzug barrierefrei erreichbar sein.

Wir versuchen, die durch die Bauarbeiten bedingten Einschränkungen des Verwaltungsbetriebes so gering wie möglich zu gestalten. Es lässt sich aber nicht ganz vermeiden, dass die gewohnten Ansprechpartner während der Bauphase auch einmal die Zimmer wechseln müssen.

Wenn alles nach Plan läuft, hoffen wir, dass wir bis Weihnachten dieses Jahres alle Räumlichkeiten modernisiert und den aktuellen Vorschriften angepasst haben.

Wir danken schon im Voraus für Ihr Verständnis.

Steffen Raab
Bürgermeister

 
 

LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) der Region Vogtland "Ländlicher Raum - Raum für Ideen Vogtland 2020
Infoveranstaltung


Die LEADER Entwicklungsstrategie (LES) der LEADER-Region Vogtland wurde vom Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) genehmigt. Damit hat die Region im Rahmen der europäischen Regionalentwicklung den LEADER-Status erreicht.

Ab sofort finden potentielle Antragssteller unter der Internet Adresse www.leader-vogtland.de alle erforderlichen Informationen und Unterlagen zu den Aufrufen, um sich aktiv mit Projekten an der Umsetzung der LEADER Entwicklungsstrategie bis 2020 zu beteiligen Die Projekte müssen zu einem der vier nachfolgenden Handlungsfelder passen:

- Leben und Arbeiten im Vogtland
- Jugend im Blick
- Zukunft des Vogtlandes gestalten
- Tourismusperspektive ländlicher Raum

Gefördert werden Privatpersonen, Unternehmen, Vereine, Kirchen und Kommunen. Neben den Informationen im Internet, besteht die Möglichkeit, sich durch das neu installierte LEADER Regionalmanagement Vogtland beraten zu lassen.

Wir laden alle interessierten Akteure der Region Vogtland ein, sich im Rahmen einer Infoveranstaltung über die Fördermöglichkeiten von LEADER zu informieren.

Die Mitarbeiter des LEADER-Regionalmangements Vogtland stehen Ihnen dazu
zur Verfügung.



Was ist LEADER?

LEADER ist ein methodischer Ansatz der Regionalentwicklung, der es Akteuren vor Ort ermöglicht, die regionalen Prozesse mitzugestalten. Dabei steht LEADER für „Liaison Entre des Actions de Development de I ‘Économie Rurale“(frz.) und bedeutet „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“.

Das Zusammenwirken von Akteuren nach diesem Grundprinzip ist für die Leader Region Vogtland in der LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) Region Vogtland umfassend dargestellt.


 
 
Weischlitz – Wohngebiet „Reuthteich“

Die Gemeinde Weischlitz erweitert das Wohngebiet „Reuthteich“ innerhalb der Grenzen des Bebauungsplanes.
Durch Fortführung der Straßen – Am Scheibenacker und Zur Damnitz sowie deren Ringschluss.
Mit der Erweiterung werden weitere 15 Eigenheimstandorte mit einer Gesamtfläche von 8073m² erschlossen.
Die Erschließungskosten belaufen sich auf ca. 330T€

(Bilder von Matthias Ludwig)

ReuthteichII
ReuthteichI
Bebauung Reuthteicherwei-terung 13.07.2017 Quelle Matthias Ludwig
 
 
 
© Gemeinde Weischlitz
Zum Seitenanfang